Home / MARKETING / SEM & SEO / Tipps zur Optimierung Ihrer Website

Tipps zur Optimierung Ihrer Website

Alle Unternehmen sollten nach neuen Möglichkeiten suchen, um ihr Unternehmen in den Suchergebnissen weiter oben zu platzieren. Denn je weiter oben sie in den Suchergebnissen erscheinen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Menschen ihre Website finden, wenn sie nach einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung suchen. Deshalb ist wichtig Ihre Website für Google optimieren.

Erstellen Sie wertvollen, hochwertigen Inhalt

Inhalt ist König. Ohne qualitativ hochwertige Inhalte können Sie bei der Suchmaschinenoptimierung nicht erfolgreich sein – die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Besucher Ihre Seite besuchen, ist größer, wenn es sich um ein Thema handelt, an dem sie interessiert sind oder nach dem sie suchen. Also, worüber sollten Sie schreiben?

Die Erstellung potenziell lukrativer Inhalte bedeutet, dass das Thema etwas sein muss, das die meisten Menschen lesen oder lernen wollen – dazu gehören beispielsweise Lifestyle-Blogs (z. B. „Was ich heute gegessen habe“), Anleitungen (z. B. wie man ein Budget erstellt), Produkt- und Dienstleistungsrezensionen, Diskussionen über aktuelle Ereignisse usw. Das bedeutet nicht, dass Sie eine formale Ausbildung benötigen, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Beitrag wertvolle und ansprechende Informationen enthält.

Optimieren Sie Ihre Bilder

Bilder nehmen viel Platz im Web ein, daher ist es wichtig, dass sie für Suchmaschinen optimiert sind. In Ihrem CMS (Content Management System) oder Uploader sollten Sie eine Obergrenze für die Dateigröße und die Abmessungen festlegen.

Ihre Bilder sollten beim Hochladen auch entsprechend benannt werden – das Hinzufügen von Schlüsselwörtern hilft bei der Optimierung der Bilder: „fahrrad-shop-berlin“ statt „fahrrad“.

Vergessen Sie auch nicht die Alt-Tags! Sie sind wichtig, wenn es um die Optimierung Ihrer Website geht: Fügen Sie Schlüsselwörter hinzu, wo es angebracht ist, aber spammen Sie sie nicht, denn dafür können Sie bestraft werden.

Korrigieren Sie alle defekten Links und Fehler

Überprüfen Sie Ihre Website auf defekte Links oder Fehler, insbesondere in der Navigation. Wenn Sie einen Blog haben, überprüfen Sie, ob alle Artikel-Hyperlinks noch gültig sind und richtig funktionieren.

Sie können dies testen, indem Sie eine einfache Website-Prüfung durchführen, indem Sie auf beliebige Artikel und Seiten klicken, um zu sehen, ob alles korrekt aussieht und alle Links noch funktionieren. Die Behebung dieser Mängel verbessert die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website bei Google, da sie dem Googlebot zeigt, dass regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt werden.

Schreiben Sie fesselnde Titel und Beschreibungen

Um fesselnde Titel und Beschreibungen zu verfassen, sollten Sie über den Tellerrand hinausschauen. Sie sollten faszinierend sein oder sich von dem unterscheiden, worüber andere schreiben, damit die Besucher darauf klicken.

Sie möchten, dass sich Ihr Titel bzw. Ihre Beschreibung von der Masse der Inhalte abhebt, damit er bzw. sie die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zieht (und sie darauf klicken!). Es ist wichtig, dass Sie Schlüsselwörter einbeziehen, da Suchmaschinen diese Wörter als Indiz für eine bessere Platzierung der Seiten in ihren Algorithmen verwenden.

Optimieren Sie die URLS Ihrer Website

Wenn Sie eine Website besitzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die URLs Ihrer Permalinks ziemlich lang und verwirrend sind. Eine einfache Möglichkeit, die Adresse zu bereinigen, besteht darin, alle „index“- oder überflüssigen Wörter aus der URL wie index.html zu entfernen.

Sie können auch kürzere URLs mit einem Plugin für WordPress erstellen das lange Links mit .html-Erweiterungen kürzt und in etwas Benutzerfreundlicheres umleitet. Alternativ einfach eine WordPress SEO Agentur für die Umsetzung beauftragen.

Das Wichtigste bei der Erstellung qualitativ hochwertiger URLs ist, dass Sie wissen, wie Google sie liest, um Ihre Website-Seiten richtig zu ranken – sie müssen prägnant und beschreibend für das, was angeboten wird, sein. Das Hinzufügen von Schlüsselwörtern in die URL ist eine weitere Möglichkeit für Suchmaschinen, Inhalte und Seiten zu identifizieren.

Check Also

OffPage-SEO: Wichtige Dienstleistungen im Überblick

Nachhaltige SEO-Taktiken sind heutzutage wichtiger denn je. So ist neben der standardisierten OnPage-SEO-Optimierung auch das OffPage-SEO ein wichtiger Bereich, der außerhalb …