Home / DIGITALES / Facebook & Co. / NASA fordert Schüler von High Schools heraus, Speisen so zuzubereiten, dass sie auch von Astronauten gegessen warden können

NASA fordert Schüler von High Schools heraus, Speisen so zuzubereiten, dass sie auch von Astronauten gegessen warden können

Die Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS haben bereits erste Versuche im Anbau von Nahrungsmitteln gewagt und sind mit ihren eigenen ersten Versuchen erfolgreich gewesen. Allerdings beschränkten sich diese Anbauversuche auf roten Salat der im Raum aufgewachsen ist, und dies ist sicherlich nicht genug, um eine leckere Mahlzeit zu machen.

Aber eine Initiative von der NASA namens HUNCH (was frei übersetzt für „Schüler verbindet euch mit der NASA um Nahrungsmittel herzustellen“) wurde ein Programm bekannt gegeben, welches sich der Produktion und Entwicklung von Astronauten fähigen Nahrungsmitteln beschäftigt.

Durch das HUNCH Programm wird die NASA zum Partner für Schulen und Studenten haben die Möglichkeit einige der Produkte selbst herzustellen.

Insgesamt gibt es bereits 21 Teams von High-School-Chefs aus den ganzen Vereinigten Staaten die gegeneinander konkurrieren. Diese Gruppen versuchen ein Rezept zu schaffen, das den strengen Juroren auch gefällt. In diesem Jahr werden die Teams aufgefordert, ein Gemüse zu entwickeln, das sowohl nahrhaft (300 bis 500 Kalorien) aber auch bestimmte Grenzwerte einhalten muss. So soltle das Gemüse unter anderem auch etwa 300 mg max Natrium pro Portion, 8 Gramm Zucker, 3 oder mehr Gramm Ballaststoffe und vieles mehr enthalten.

Weiters sollte es auch ein paar andere wichtige Anforderungen erfüllen – nämlich, das Gemüse muss „für den Flug in den All tauglich sein. Dies bedeutet konkret dass es für den Einsatz in der Schwerelosigkeit bereit sein muss.

Ein paar Teilnehmer von den Teams erhielten vor kurzem einen vorläufigen Geschmackstest am NASA Langley Research Center in Virginia. Die Anwärter werden letztlich bis zu 10 Finalisten wählen.

Die letztjährige kulinarische Herausforderung der Gewinner waren Jamaicanischer Reis und Bohnen mit Kokosmilch. Dieses wurde von fünf Studenten aus der Phoebus High School in Hampton, Va gekocht. Die ersten Teams werden ihren Weg an die ISS im nächsten Monat antreten.

Check Also

Apple drängt die Regierung eine Kommission zu gründen die sich mit der Datensicherheit beschäftigt

Apple Inc. bekämpft seit langer Zeit eine Forderung der US-Regierung, iPhones im Rahmen der US …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.