Home / MARKETING / Online-Werbung / NonProfit-Unternehmen mit digitalem Marketing besser aufstellen

NonProfit-Unternehmen mit digitalem Marketing besser aufstellen

Online Marketing

Digitales Marketing ist in der modernen, vollends vernetzten Arbeitswelt ein Schlüsselbegriff. Um in diesem Bereich gut ausgerüstet zu sein, sind Erfahrung und ein funktionsfähiges Konzept elementar. Die Organisation www.flaschenzieher.de bietet Ihnen einen großen Fundus an verschiedenen Leistungen, spezialisiert hat sie sich vor allem auf NonProfit-Unternehmen.

Mögliche Leistungen im Bereich des digitalen Marketings

Um Ihr NonProfit-Unternehmen in Sachen digitales Marketing gut aufzustellen, sind verschiedenste Ansätze zu verfolgen. Dazu gehört die Entwicklung und Optimierung von Corporate-Websites, Web-Shops und Blogs genauso wie die Planung und Einteilung von Budgets.

Zur vollständigen Kampagnen-Steuerung muss den Experten ein gewisser Freiraum ermöglicht werden, um nachhaltige und umfassende Arbeit zu gewährleisten. Das Unternehmen Flaschenzieher begleitet den digitalen Prozess via Monitoring und liefert regelmäßige Berichte über Verlauf und Qualität des Wegs ins digitale Marketing.

Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Erfolg

Digitales Marketing ist nur dann ein erfolgsversprechendes Konzept für Ihr NonProfit-Unternehmen, wenn es nachhaltig und sorgfältig geplant und erarbeitet wird. Dazu sind drei Kerneigenschaften von großer Bedeutung: Digitales Marketing sollte qualitativ hochwertig arbeiten, es sollte Mittel und Wege transparent machen und es sollte langfristig geplant sein.

Mögliche und zu empfehlende Arbeitsschritte sind dabei der Aufbau von Social-SEO über soziale Netzwerke wie etwa Facebook, Google+ oder Pinterest oder der Aufbau einer auf Suchmaschinen ausgelegten und diesbezüglich optimierten Website.

Vorgelagert sind die Arbeitsschritte eines Website-Performance-Checks oder einer Keywordrecherche mit Potentialanalyse. Diese Schritte sind der Grundstein für den späteren Aufbau einer breit gefächerten digitalen Präsenz.

Digitales Marketing in der Einzelbetrachtung

Um Ihr NonProfit-Unternehmen digital auf die Zukunft einzustellen, lässt sich das breit gefächerte Thema „digitales Marketing“ noch einmal in verschiedene Unterthemen gliedern. Unter bestimmten Umständen und je nach Geschäftsfeld Ihres Unternehmens ist es sinnvoll, auf einzelne Aspekte mehr Wert zu legen und dafür andere Bereiche außer Acht zu lassen.

Die Maßnahmen gliedern sich in Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Display Marketing, Content Marketing, Mobile Marketing, Social Media Marketing und E-Mail-Marketing. Kernfragen für Ihr Unternehmen sind dabei etwa, ob sie sich große Vorteile von mobiler Präsenz erhoffen, ob sie kurzfristigen oder langfristigen Erfolg als wichtiger erachten oder welche Zielgruppe sie primär ansprechen wollen.

Davon hängt ab, ob Sie eher auf Social Media- oder auf E-Mail-Marketing setzen. Dabei ist jedoch auch zu beachten, dass per E-Mail erreichte, potentielle Kunden sich in der Regel eher angesprochen fühlen, als das erreichte Personen in sozialen Medien tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.