Home / MARKETING / Marketing mit Give-Aways: Es lohnt sich

Marketing mit Give-Aways: Es lohnt sich

Um ein Unternehmen einer breiten Zielgruppe zugänglich zu machen, sind gezielte Marketing Maßnahmen notwendig. In vielen Fällen reicht es dafür nicht aus, mit einem Werbeslogan zu arbeiten, der breit gestreut wird. Auch die sozialen Medien reichen nicht aus, um effektives Marketing betreiben zu können. Es sind vielmehr Werbeartikel, die als Give-Aways eingesetzt werden und für die passende Aufmerksamkeit sorgen.

Warum Give-Aways so effektvoll sind

Jeder kennt es: man bekommt einen Kugelschreiber, eine Schreibtischunterlage, Schlüsselanhänger, Becher, Taschen und viele andere Dinge als Werbemittel bei Veranstaltungen zugesteckt. Gerne werden diese Produkte angenommen. Nicht unbedingt, weil der Kugelschreiber wirklich benötigt wird. Es ist vielmehr die Geste, die uns die Annahme deutlich erleichtert.

Doch die Unternehmen verschenken nicht einzig aus einem guten Willen heraus diese Produkte. Sie nutzen die Werbemittel, um auch über die Veranstaltung hinaus bei den potenziellen Kunden in bester Erinnerung zu bleiben. Und in der Regel klappt das auch sehr gut. Denn immer, wenn der Kugelschreiber in die Hand genommen wird, erkennt man das Logo des Unternehmens und stellt zumindest im Geiste eine Verbindung zu ihm her. Eine bessere Werbung gibt es deshalb kaum.

Give-Aways müssen gezielt eingesetzt werden

Um jedoch nicht in der breiten Masse unterzugehen und um nicht unnötig Geld für Werbemaßnahmen in dieser Form aus dem Fenster zu werfen, müssen die Werbeartikel gut ausgewählt werden. Sie müssen zum Unternehmen passen, damit ihre Wirkung nicht verpufft.

Um ein Beispiel zu nennen: Ein Hersteller von Outdoor-Produkten, sollte mit entsprechenden Produkten werben. Bedruckte Schlauchtücher passen zum eigenen Unternehmen und sind für die eigene Zielgruppe interessant.

Bevor die Entscheidung fällt, welche Werbemaßnahme und welche Mittel zum Einsatz kommen, muss deshalb überlegt werden, was zum Unternehmen passt und welche Zielgruppe angesprochen werden soll. Ferner muss ein Budget festgelegt werden, damit die Marketing Maßnahmen auch einen soliden finanziellen Background haben.

Nachhaltig und mit starker Bindung

Die Möglichkeiten, die sich rundum um Werbeartikel bieten, sind sehr vielschichtig. Viele der Anbieter halten ein Vollsortiment bereit, sodass in unterschiedlichster Form geworben werden kann. Besonders beliebt sind Werbeartikel, die im Alltag sehr häufig zum Einsatz kommen. Sind sie von ansprechender Qualität, bringen sie zudem einen nachhaltigen Effekt mit sich. Denn sie können über einen längeren Zeitraum genutzt werden, schonen die Ressourcen und damit auch die Umwelt.

Durch das Logo des Unternehmens, durch einen Slogan oder eine anderweitige Markierung, die mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht wird, gelingt es, die eigenen Aktivitäten des Unternehmens immer wieder ins richtige Licht zu rücken. Werbeartikel, Werbegeschenke oder auch Merchandising-Produkte sind nicht nur klassische Werbeträger. Sie sind auch dafür geeignet, auf besondere Aktionen aufmerksam zu machen. Sie müssen dafür aber im Marketing gezielt eingesetzt werden. Und dafür gilt es, im Vorfeld zu überlegen, wer die Werbemittel herstellen soll, welche Art von Werbemittel genutzt wird und wo die Produktion der Werbemittel stattfinden soll.

Besonders beim Thema Nachhaltigkeit und Zertifizierung ist wichtig, dass eine hohe Qualität auch bei Werbemitteln gegeben ist, um mit den Produkten die Kundschaft überzeugen zu können. Eine schlechte Qualität bei Werbeartikeln sorgt dafür, dass auch die Einschätzung der potentiellen Kunden zum Unternehmen deutlich sinkt. Für jedes Unternehmen ist es daher immer empfehlenswert, auf hochwertige Werbeartikel zu setzen. Lieber die Stückzahl ein wenig reduzieren, als am Preis zu sparen.

Check Also

Marketing-Strategien und ihre Bedeutung für den Unternehmenserfolg

Strategisches Marketing steht auf der Agenda der Bekanntheitssteigerung und Kundenakzeptanz ganz  oben. Doch was macht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.