Home / EXISTENZGRÜNDUNG / Selbständigkeit / Der Schlüssel zum Erfolg bei Start ups ist Sichtweite (2)

Der Schlüssel zum Erfolg bei Start ups ist Sichtweite (2)

Wie verteilt man nun die „Nachricht“ an den Kunden am effizientesten und kostengünstigsten? Mehrere Dinge stehen hier zur Auswahl.

1. Verteilen im „viralen“ System

Die erste Möglichkeit ist jener die Nachricht in zirkulierender Art und Weise zu verbreiten.

Hier können die Unternehmer für die Inhalte verantwortlich sein . Für die Verbreitung der Nachricht ist aber letztlich die „Masse“ verantwortlich: ihre Kunden oder solche die es noch werden wollen! Was viel schwieriger ist, ist eine wertvolle Nachricht zu generieren, die sich von der Masse absondert und dann erst viral geteilt wird. Denn es gibt heute eine Fülle von Nachrichten im Internet, die geteilt werden können.

Man muss dem Publikum eine einzigartige, informativ anspruchsvolle und unterhaltsame, überraschende oder sonst irgendwie originelle und wertvolle Nachricht übermitteln. Dies ist definitiv der schwierigste Teil – das Internet ist übersättigt mit Inhalten.

Aber, falls Sie in der Lage sind, etwas zu produzieren, was die Menschen teilen möchten, können Sie Ihrem Publikum einen Spassfaktor bieten und müssen sie nicht als Kunden behandeln. Anstatt sie zu zwingen, etwas zu kaufen, können sie sich subtil entscheiden.

2. Förderung von Bewertungen und Empfehlungen

Die Menschen verlassen sich stark auf Benutzer-Rezensionen – in der Tat, 88 Prozent der Verbraucher sehen Online-Bewertungen als hilfreich an, in etwa so viel wie sie persönlichen Empfehlungen vertrauen. Wenn Sie sich also basierend auf diesen Erkenntnissen die Nachricht so verpacken, dass sie ihre Kunden ansprechen können, dann wird ihnen das letztlich gute Bewertungen und Empfehlungen bringen.

Der Trick ist, Bewertungen zu fördern, ohne ihnen gute Bewertungen vorzuschreiben oder Kunden zu bestechen. Es muss den Benutzern einfach Spaß machen, einen Kommentar zu hinterlassen. Wenn sie diese geschafft haben, sind sie einen Schritt weiter.

Check Also

Arbeitsplatz Ergonomie

Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung: damit Arbeit nicht krank macht

Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung ist nicht nur eine formale Erfordernis oder eine Frage der Ästhetik. Vielmehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.