Home / E-COMMERCE / Handel / Stufe um Stufe zu Ihrer neuen Treppe aus Polen

Stufe um Stufe zu Ihrer neuen Treppe aus Polen

Bei einem Bauprojekt sind die Kosten für Handwerker und Co. enorm. Da heißt es einen kühlen Kopf zu bewahren und nach günstigen Alternativen Ausschau halten. Treppen aus Polen bieten viele Vorteile. Die Qualität ist top und der Preis absolut spitze. Der Treppenbau hat in Polen eine lange Tradition, gleichzeitig sind die Kosten für Mitarbeiter und Material niedriger als in Deutschland.

Das zahlt sich für den Kunden aus – der Preis ist niedrig. Treppenprojekte.de bietet für Kunden dabei die in Deutschland geltende Gewährleistung von zwei Jahren an. Das unterscheidet Treppen von Treppenprojekte.de von vielen anderen polnischen Herstellern.

Neben der gesetzlich festgeregelten Gewährleistung, hat der Kunde außerdem eine Garantie von zwei Jahren. Daran sieht man, dass dem Unternehmen Sicherheit und Kundenzufriedenheit an erster Stelle kommen.

Treppen aus Polen von Treppenprojekte.de

Sollten Sie sich für eine Treppe von Treppenprojekte.de entschieden haben, zeigen wir Ihnen nun den Auftragsablauf. Als erstes stellen Sie eine Anfrage für einen Kostenvoranschlag, dieser ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Die Kontaktaufnahme kann jeweils in deutscher Sprache erfolgen.

Sie können sich Informationen über das Treppenangebot im Internet holen oder die Ausstellung in Depno besuchen. Depno liegt in West-Polen, nahe an der deutschen Grenze. Nach Berlin sind es etwa 100 Kilometer.

Vom Auftrag bis zur Wunschtreppe

Treppenprojekte.de arbeitet hauptsächlich mit dem Material Naturstein, aber natürlich sind auch Treppen aus Holz sehr beliebt. Dabei unterliegt die Qualität des Holzes strengen Kontrollen und wird in eigenen Holztrocknungsanlagen stets überwacht.

Die Fertigung passiert nach traditionellen Methoden mit modernsten Maschinen. Diese Kombination macht die Treppen von Treppenprojekte.de so einzigartig. Sollten Sie sich für eine Treppe entschieden haben, kommt ein Team zur Baustelle und nimmt vor Ort Maß.

Herstellung in modernster Umgebung, Montage vor Ort

Die Produktion einer Treppe nimmt etwa sechs bis acht Wochen in Anspruch. Wenn Sie noch mehr Geld sparen wollen, gibt es auch die Möglichkeit die Treppe vor Ort abzuholen. Zu jedem Kauf erhält der Kunde natürlich auch eine Bauanleitung.

Ansonsten wird die Treppe zur Baustelle geliefert und von einem Team vor Ort fachmännisch aufgebaut. Die Kosten einer Holztreppe variieren stark. So ist zum Beispiel eine Holztreppe aus Buche die günstigste Art, eine Treppe ohne Podest kostet weniger als eine mit Podest.

Die Art des Geländers ist ein Kostenfaktor. Glas ist teurer als Holz. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kosten der Treppe ansteigen, um so mehr Stufen die Treppe hat. Da kommt es dann auf die Art des Gebäudes an, in dem Sie die Treppe haben wollen.

Wie Sie sehen, gibt es unzählige Möglichkeiten für Ihre Treppe aus Polen. Setzen Sie sich mit den Anbieter einfach unverbindlich in Verbindung. Die Bezahlung kann per Überweisung aber auch in Bar nach dem Aufbau der Treppe erfolgen.

Check Also

Möbelkauf im Internet: Worauf muss ich achten?

Im Internet lassen sich zahlreiche Produkte kaufen. Immer mehr Verbraucher nutzen das Netz, um Möbel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.