Home / EXISTENZGRÜNDUNG / Gründer Themen / Die Relevanz einer eigenen Website und SEO für Gründer

Die Relevanz einer eigenen Website und SEO für Gründer

Als Gründer müssen Sie viele Dinge gleichzeitig koordinieren – die Bedeutung einer eigenen Website sollte aber keinesfalls unterschätzt werden. Sie ist Ihr Aushängeschild und insbesondere im E-Commerce-Bereich von immenser Bedeutung.

Die Erstellung und Verwaltung der Website

Nach oder während der Gründung stehen Sie vor der Frage, ob Sie Ihre Website selbst gestalten oder von einem anderen Unternehmen erstellen und verwalten lassen wollen. Beide Seiten haben Vor- und Nachteile: Eine externe Agentur hat ein größeres Maß an Erfahrung als Sie und bringt breites Know-how mit, sodass im Normalfall eine qualitativ hochwertige Website garantiert ist. Für die Verwaltung und Optimierung kann Ihnen eine SEO Agentur helfen, die durch verschiedene Maßnahmen das Ranking Ihrer Website in Suchmaschinen wie Google optimiert. Der große Nachteil: Sie können sich zwar mit den Agenturen im Hinblick auf Design und Gestaltung absprechen, aber eine Absprache bei jeder Kleinigkeit ist in den meisten Fällen nicht möglich.

Falls Sie sich komplett auf Ihre Kernkompetenzen, in denen Sie gegründet haben, konzentrieren wollen, empfiehlt sich eine Full-Service-Agentur, die alle Bereiche zur Optimierung und Gestaltung von Websites abdeckt. Dazu gehört:

  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • SEA (Suchmaschinenmarketing)
  • Webdesign
  • Content Marketing
  • Linkbuilding
  • Etc.

Warum ist eine Website so wichtig?

Eine Website ist Ihre Online-Aushängeschild und für viele Interessenten der erste Eindruck von Ihrem Unternehmen. Sie sollten daher einen hohen Wert auf optisch ansprechendes Design, qualitativ hochwertigen Content und ein hohes Ranking auf verschiedene Keywords in Google setzen.

Keywords sind, vage beschrieben, die Suchanfragen bzw. Intentionen eines Users. Ihr Ziel muss es sein, diese Suchanfragen bestmöglich zu befriedigen. Google hat verschiedene Faktoren, anhand derer sie die Qualität einer Website beurteilen. Diese Faktoren bestmöglich zu erfüllen ist die Aufgabe von SEO (Suchmaschinenoptimierung). Das Potenzial zur Steigerung der Reichweite einer Website durch gutes SEO ist nahezu unbegrenzt, bedenkt man, wie groß die Zahl der täglichen Suchanfragen ist.

SEO kann sowohl lokal, deutschlandweit als auch global umgesetzt werden. Das Ziel ist es im Wesentlichen immer, möglichst gut und auf möglichst viele verschiedene Keywords zu ranken. Je nach Branche, Größe oder Konkurrenz können einige Strategien sinnvoller sein als andere. Was aber für alle Branchen gilt, ist: SEO ist für jedes Start-Up eine gute Investition von Zeit oder Geld, die nicht unterschätzt werden sollte.

SEO vs SEA

SEO ist der organische Ansatz, um nachhaltig User auf Ihrer Website zu generieren. Jedoch wird für die erfolgreiche Umsetzung einer SEO-Strategie umfassendes Know-how und viel Erfahrung benötigt. Des Weiteren sind Erfolge erst auf längere Sicht umsetzbar und nicht von heute auf morgen.

SEA verspricht wesentlich schnellere Effekte, da durch gesponserte Anzeigen Werbung für eine Website, ein Produkt oder Ihre Dienstleistung über den organischen Suchergebnissen von Google erscheint.

Jedoch müssen Sie jeden Klick auf diese Suchanzeigen bezahlen. Die Klickpreise (CPC) sind je nach Konkurrenz in einer Branche oder für ein bestimmtes Keyword unterschiedlich. Es sollte sinnvoll abgewägt werden, ob es sich lohnt, Ads zu schalten. Zum Beispiel ist es wenig sinnvoll, für einen CPC von 2€ Kunden auf Ihre Website zu holen, wenn Ihr verlinktes Produkt nur 1€ kostet.

Insgesamt ist SEO im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Kosten und Reichweite die bessere Alternative, was viele Fallstudien belegen. Die Voraussetzung: Ihre SEO-Strategie muss zu Ihrem Unternehmen passen, kurz- und langfristig durchdacht und Ihrer Branche und Konkurrenz angemessen sein.

Check Also

Kündigung: Wie schreibt man sie?

Im Alltag wird es von Zeit zu Zeit nötig, eine Kündigung zu schreiben. Wie diese …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.